Amy Wald

Diese Frau hat nur einen „Plan A“: AMY WALD schwingt sich im Oktober 2020 erneut in den Bandbus und fährt durch Deutschland, Schweiz und Österreich auf Tour und gibt dabei insgesamt 12 Konzerte. Die ursprünglich für Februar 2020 angesetzten vier Wochenendtermine in Deutschland holt sie dabei nicht einfach nur nach, sondern erweitert ihr Routing um ganze 10 Auftritte.

AMY WALD verfolgt ihre Ziele jedoch nicht erst seit 2020, sondern handelte schon ab 2018 mit einem konkreten Plan: Nach der Kündigung ihres Jobs machte AMY WALD mit ihrem Song „Liebesleben“ (2018) nicht nur ihr Outing publik, sondern landete prompt einen Hit in der LGBTIQIA+ Szene. Zwei selbst organisierte Straßenmusiktouren, eine weitere Pop-Single („F.A.L.S.“, 06/2019) und ihre Debüt-EP im bekannten Akustik-Gewand (11/2019) später, geht sie im Februar und März 2020 auf gemeinsame Tour mit WURST (fka Conchita Wurst)  und bestreitet zusammen acht Konzerte. Um diese einmalige Gelegenheit wahrnehmen zu können, musste AMY WALD ihre eigenen Auftritte in den Herbst verschieben – eine Entscheidung, die nicht leicht gefallen ist, war doch bereits kurze Zeit nach Vorverkaufsstart das erste Konzert in Köln ausverkauft. Aufgrund des Anreizes, mit einer lebenden Legende on the road zu sein, traf die junge Künstlerin diese dennoch schnell und bestimmt.

Im Oktober 2020 folgt nun also die Umsetzung des ursprünglichen Plans mit einer ausgedehnten GSA-Tournee, die in Zusammenarbeit mit den Agenturen Arcadia Live und Innsite Booking in kürzester Zeit auf die Beine gestellt wurde. Mit im Gepäck hat die Singer/Songwriterin neben ihrer Band auch ihre Lebensgefährtin und Youtuberin Valentina Vale. Zusammen mit Vale betreibt das Power-Frauen-Duo nicht nur ein eigenes Musiklabel break them RECORDS, auf dem AMY WALDS Debüt-EP „Amy Wald“ erschienen ist, sondern auch ein brandneues Modelabel, break them FASHION. Die aktuellen Kollektionen werden am Merch-Tisch auf Tour natürlich nicht fehlen werden.

Die Wurzeln ihres Projekts und auch jene der aktuellen CD liegen ursprünglich auf der Straße, wo sich die Künstlerin ihre Sporen auf dem harten Busking-Pflaster verdiente. Nach dem Entschluss, ausschließlich von Musik leben zu wollen, begab sich AMY WALD spontan und ohne fixes Routing, ohne Schlafplätze und ohne Sicherheiten auf ihre erste Straßenmusiktour. Mit dem Erfolg ihres Lieds „Liebesleben“ im Rücken gelang das Kunststück, allein über Instagram und andere Social Media Plattformen die Konzertorte spontan anzukündigen und Unterkünfte zu organisieren. On the Road erlebte Geschichten münzte AMY WALD gekonnt zu neuen Songs um und präsentiert diese sogleich in der nächsten Stadt. Etwa zwanzig deutschsprachige Städte und sieben Lieder später vollendete AMY WALD ihre Debüt-EP „Amy Wald“ (VÖ: 22.11.2019), die sie zusammen mit Produzent Georg Gabler (u.a. Krautschädl, Peter Kraus, Mondscheiner) und Gitarrist Dominik Wendl (Please Madame) aufnahm. Das Resultat glänzt durch mutige und authentische Texte und einer dank reduzierter Instrumentierung knisternden Atmosphäre, die auf Gänsehaut abzielt. Echte Lovestories eines jungen Menschen stehen im Mittelpunkt der EP und entsprechend melancholisch fühlt sich das Hörerlebnis an. Zwischen Verzweiflung, Hoffnung, Missverständnissen und Resignation bringt AMY WALD ihre eigens durchlebten Geschichten zum lyrischen Klimax und lässt zugleich reichlich Projektionsfläche für ihr Publikum offen.

» Termine filtern: Datum | Spielstätte

Spielstätte »

Datum »

TERMINE & TICKETS

19 Okt 2020 Mo, 20:00

Amy Wald

Dortmund FZW
20 Okt 2020 Di, 20:00

Amy Wald

Köln ARTheater