Dirk Maassen

Im Rahmen des Neo-Klassik ‚Weekender‘ vom 02.-04. Okt. 2020 kommen gleich fünf hochkarätige Vertreter des Genres nach Köln. Mit stark limitierten Plätzen und genügend Abstand, dürfen wir uns auf einzigartige Konzerte im ‚Green Room‘, der überdachten Terrasse des Stadtgartens, freuen. Bei schlechtem Wetter werden die Konzerte in den großen Saal des Stadtgartens verlegt. Hier gibt es ein ausgearbeitetes Hygienekonzept mit entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen zur Kontaktbeschränkung, welches unter anderem genügend Abstand zum Sitznachbarn sowie eine platzgenaue Rückverfolgbarkeit aller Gäste vorsieht. Während der Konzerte herrscht auf den Sitzplätzen keine Maskenpflicht.
 
Dirk Maassen zählt zu den erfolgreichsten deutschen Komponisten der Neoklassik. Für seine bewegenden, sanften und stileigenen Klangwelten wird er international gefeiert. Zudem ist er auch viral einer der weltweit meist gestreamten deutschen Pianisten - über eine Millionen Menschen streamen seine Musik monatlich auf den gängigen Plattformen. Dirk Maassen begeistert aber auch live sein Publikum jedes Mal aufs Neue.
Bereits im Alter von zehn Jahren begann Dirk Maassen Klavier zu spielen und sich eine weite Spannbreite musikalischer Stile anzueignen. In den 1980er Jahren, die - geprägt von digitalen Aufnahmetechniken und Synthesizer-Sound - die klassischen Instrumente in den Schatten stellten, begann Dirk in diversen Bands zu spielen und an genreübergreifenden Projekten zu arbeiten. In den 1990ern tourte er mit seiner Band „In Contact“, mit der er auch zwei Alben aufnahm. Zur Jahrtausendwende verabschiedete er sich aus der Musikwelt und arbeitete weiter in seinem eigentlichen Beruf als Softwareentwickler, bis er 11 Jahre später als Solopianist zurück in die Öffentlichkeit kehrte. Das Klavier war fortan für ihn die direkte Möglichkeit, seine Ideen und Gefühle in etwas zu materialisieren, das seine Welt mit der seines Publikums verbindet.
Dirk Maassen versteht es wie kein anderer, Emotionen durch seine Werke zu transportieren. Seine Musik scheint auf magische Weise das Unterbewusstsein zu erreichen und Türen zu öffnen, die bis dahin unentdeckt blieben. Musik erlebbar, Musik fühlbar machen, das schafft Dirk Maassen auf seine einfühlsame, charmante und nonchalante Art.
Auch wenn der Solo-Pianist eine intime Atmosphäre und die Nähe zu seinem Publikum schätzt, haben sich seine Musik und sein Schaffen schon längst über das Live-Konzert hinaus etabliert. So steuerte Maassen den Soundtrack zum in Cannes prämierten Film „Crossroads“ bei, dieser Erfolg ist jedoch nur die Spitze seines Mitwirkens an diversen Projekten.
Eine Veranstaltung von a.s.s. concerts in Kooperation mit der Initiative Kölner Jazz Haus e.V.
Weniger anzeigen
» Termine filtern: Datum | Spielstätte

Spielstätte »

Datum »

TERMINE & TICKETS

21 Mai 2021 Fr, 21:00

Dirk Maassen

Neo Klassik Weekender, verlegter Termin vom 04.10.2020

Köln Stadtgarten