Mikhail Shufutinsky

Russischer Chanson-Star Mikhail Shufutinsky in Deutschland 2020!

Artist Production Eventagentur lädt Fans des russischen Chanson zu Konzerten des wahren "Königs" dieses Genres ein. Mikhail Shufutinsky wird das Programm "Dobryj vecher, gospoda" im Oktober 2020 in Deutschland der Öffentlichkeit vorstellen. Auf Deutsch "Guten Abend, meine Herren". Acht Städte zur Auswahl, um eine lebende Legende zu treffen.

Mikhail Shufutinsky ist eine einzigartige Persönlichkeit. Er verließ wie Willy Tokarev, Lyubov Uspenskaya und andere Sänger die UdSSR und kehrte nach Russland zurück. Auf die Frage, warum er nach Amerika ausgewandert sei, antwortete Shufutinsky: "Ich bin gar nicht dorthin gefahren. Ich bin von hier weggefahren. Das ist ein großer Unterschied." So war die damalige Situation. Obwohl das damals von Mikhail geleitete Ensemble "Lejsya, pesnya" sehr beliebt wurde. Die Leute erinnern sich noch immer an die damals aufgenommenen Hits und lieben sie. Das Team bei ihren Konzerten sammelte Stadien und veröffentlichte Schallplatten in Millionen von Exemplaren.

Aber das VIA "Lejsya, pesnya" wurde zu dieser Zeit nicht im Fernsehen gezeigt und nicht auf Tournee ins Ausland veröffentlicht. Laut Mikhail Shufutinsky war das Problem wegen ihm. Genauer gesagt wegen seines Bartes, der nicht zum Bild der sowjetischen Kulturfigur passte. Mit einem Bart auf dem Fernsehbildschirm konnte man nur Porträts von Wladimir Lenin, Karl Marx und Friedrich Engels sehen. Egal wie wild und lustig es heute erscheinen mag, die Ideologie beherrschte damals alles. Der Musiker wollte sich nicht von seinem Bart verabschieden.

Wegfahren um zurückzukehren

Natürlich waren die Gründe für das Verlassen des Landes viel tiefer. Trotzdem verließ Mikhail Shufutinsky 1981 die Sowjetunion. In den Vereinigten Staaten wurde ihm geraten, die Musik zu vergessen und Arbeitsspezialitäten zu lernen. Aber seine Liebe zur Musik half ihm, in einem fremden Land Fuß zu fassen und von der Bühne aus zu singen. Und ein Wunder geschah - seine Lieder aus dem Ausland kamen in seine Heimat. Sie kehrten vor Shufutinsky selbst zurück.

Als Mikhail Zakharovich 1990 nach Russland kam, um seine ersten Konzerte zu geben, war er erstaunt. Das Publikum kannte alle seine Lieder! Dafür hat es sich gelohnt zurückzukehren. Es war ein anderes Land. Andere Menschen, die nicht länger von der Ideologie unterdrückt wurden und offen ihre Liebe zum Sänger zum Ausdruck bringen konnten. Jetzt tourt Mikhail Shufutinsky viel mit Konzerten in den Ländern, in denen unsere Landsleute leben. Er liebt es, ihnen seine Kreativität und ein Stück Seele zu geben.

Im Oktober 2020 wird Mikhail Shufutinsky bei Solokonzerten in deutschen Städten auftreten. Die Aufführungen des Sängers werden von einem Orchester, dem Gesangsduett „Liada“ und der Tanzshowgruppe „Ataman“ begleitet. Im Programm „Guten Abend, meine Herren“ wird der Sänger die besten Songs aufführen, die sich im Laufe der Jahre seiner Arbeit angesammelt haben. "Palma de Majorka", "Levyj bereg Dona", "Tretje sentyabrya" und viele andere.

» Termine filtern: Datum | Spielstätte

Spielstätte »

Datum »

TERMINE & TICKETS

11 Okt 2020 So, 18:00

Mikhail Shufutinsky

Düsseldorf Capitol Theater (Theatersaal)