SIE SIND HIER:

Herzlich willkommen im Pressebereich

Downloadbereich

Hier finden Sie Text-, Bild- und Videomaterial zu unseren Produktionen und Spielstätten.

Pressekontakt

Finden Sie hier Ihren richtigen Ansprechpartner in Presseangelegenheiten für unsere Häuser und Produktionen.

Sie finden hier neben aktuellen Pressemeldungen, Text-, Bild-, Video- und Audiomaterial zu unseren Produktionen und Spielstätten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den jeweils angegebenen Ansprechpartner.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

PRESSEKONTAKT & DOWNLOADS

Pressekontakt

Finden Sie hier Ihren richtigen Ansprechpartner in Presseangelegenheiten für unsere Häuser und Produktionen.

Downloadbereich

Hier finden Sie Text-, Bild- und Videomaterial zu unseren Produktionen und Spielstätten.

PRESSENEWS

Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher besucht Harry Potter und das verwunschene Kind im Mehr! Theater am Großmarkt

17.11.2021

Hamburg, 17. November 2021 – Inmitten des Proben-Countdowns vor der Premiere, die am 5. Dezember 2021 stattfindet, besuchte heute der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg die Produktion von J.K. Rowlings Theatererlebnis Harry Potter und das verwunschene Kind.

» weiter

Hamburg, 17. November 2021 – Inmitten des Proben-Countdowns vor der Premiere, die am 5. Dezember 2021 stattfindet, besuchte heute der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg die Produktion von J.K. Rowlings Theatererlebnis Harry Potter und das verwunschene Kind. Maik Klokow, deutscher Produzent und CEO von Mehr-BB Entertainment, Geschäftsführer des Mehr! Theater am Großmarkt, Matthias Lienemann, sowie die Hauptdarsteller*innen Jillian Anthony (Hermine Granger), Markus Schöttl (Harry Potter) und Sebastian Witt (Ron Weasley) empfingen Dr. Peter Tschentscher zu einem Rundgang durch das Mehr! Theater. 

Der zweiteilige Theaterwelterfolg feiert am 5. Dezember 2021 in Hamburg nach über 19 Monaten Coronapause endlich seine deutschsprachige Erstaufführung. Gemeinsam mit dem Hamburger Senat und den aus Hamburg aufgelegten Corona-Hilfsprogrammen des Bundes konnte der verordnete monatelange Stillstand überstanden werden. Das Theater und die Erfolgsproduktion schlagen mit der anstehenden Premiere jetzt ein neues Kapitel der 2020 begonnenen Reise nach Hogwarts auf. Diese wurde begründet mit mehr als 67 Millionen Euro Investment in den Hamburger Großmarkt und wurde nach einem Vorverkaufsrekord von über 300.000 Tickets von Corona jäh unterbrochen. 

Dr. Peter Tschentscher zeigte sich bei seinem Besuch beeindruckt von der Produktion und dem für das Bühnenstück spektakulär umgebauten Mehr! Theater am Großmarkt. Im Gespräch betonte er die Bedeutung der kommerziellen Theater für die Kulturmetropole Hamburg und den wiedereinsetzenden Tourismus. 

Harry Potter und das verwunschene Kind ist ein weiterer Meilenstein für die Kulturmetropole Hamburg. Die Produktion ist mit über 80 Prozent touristischem Anteil der Besucher ein starker Reiseanlass, der Hotellerie, Gastronomie, Hafen- und Stadtrundfahrten neue Gäste bringt. Das Hamburger Stadtmarketing integriert die Premiere neben dem Kultursommer, dem Reeperbahn Festival und dem Jubiläum der Elbphilharmonie in ihre Kulturrausch-Kampagne und auch die Hamburg Tourismus GmbH setzt in der Hotelpakete-Vermarktung auf das Stück als neuen Magneten für kulturinteressierte Städtereisende nach Hamburg. 

Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher: „Mit Harry Potter und das verwunschene Kind bekommt Hamburg ein Theater-Highlight, das von Fans aus ganz Deutschland und darüber hinaus mit Spannung erwartet wird. Diese besondere Theaterproduktion passt gut in die Kulturmetropole Hamburg, die eine Vielzahl erfolgreicher Theater, weltbekannter Musicals und außergewöhnlicher Konzerthäuser bietet. Ich wünsche dem gesamten Team von Harry Potter und das verwunschene Kind alles Gute für die letzten Proben und einen erfolgreichen Start am 5. Dezember!“ 

Maik Klokow: „Rund 350.000 verkaufte Tickets bis heute spiegeln die Faszination für Harry Potter und das verwunschene Kind wider. Wir sind mit dieser spektakulären Theaterproduktion nach Hamburg gekommen, um zu bleiben. Es ist etwas ganz Besonderes, Harry Potter und das verwunschene Kind erstmals in einer nichtenglischsprachigen Version zur Aufführung zu bringen. Jetzt können wir es kaum erwarten, dass sich die Türen des Mehr! Theaters für all seine Zuschauer endlich öffnen und die deutschsprachige Bühnenproduktion sein Publikum mit seiner außergewöhnlichen Magie in ihren Bann zieht.“ 

Matthias Lienemann: „Wir befinden uns jetzt nach drei coronabedingten Verschiebungen unserer Deutschlandpremiere in der finalen Produktionsphase, in der aus der täglich wachsenden Perfektion, die besondere Magie des Stückes entsteht. Die letzten Wochen vor einer Premiere sind für alle Beteiligten die intensivste Zeit. Rund 250 Mitarbeiter*innen auf und hinter der Bühne arbeiten Hand in Hand, um allen Zuschauer*innen einen unvergesslich magischen Theaterabend zu ermöglichen. Wir alle empfinden eine ganz besondere Energie und Vorfreude, die sich ab dem 5. Dezember auf der Bühne buchstäblich auf magische Weise entfalten wird.“

Standing Ovations und Sternenregen bei der Opening Show von STARLIGHT EXPRESS in Bochum!

04.10.2021

Die Weichen stehen auf live! 1.200 Gäste, darunter zahlreiche Prominente bekannt aus Fernsehen, Musik und Unterhaltung erlebten heute hautnah die fulminante Opening Show des rasantesten Musicals aller Zeiten

» weiter

Viele Monate haben Cast und Crew unermüdlich auf diesen Moment hingearbeitet, um den legendären STARLIGHT EXPRESS wieder zum Leben zu erwecken. 566 Tage war es still im Theater – so lang wie noch nie zuvor in der Geschichte des STARLIGHT EXPRESS. Komponist Lord Andrew Lloyd Webber ließ es sich nicht nehmen, eine digitale Grußbotschaft an Darsteller*innen, Crew und Zuschauer*innen in das STARLIGHT EXPRESS-Theater nach Bochum zu senden: „Es so aufregend, dass STARLIGHT EXPRESS endlich zurück ist. Habt eine großartige Opening Show und genießt jeden Moment. Es ist so fantastisch: Bochum ist derzeit der einzige Ort auf der ganzen Welt, an dem STARLIGHT EXPRESS zu sehen ist. Viel Glück!“. Nach dem großen Show-Finale mit Feuerwerk und Sternenregen, brachte das Publikum mit minutenlangen Standing Ovations seine Begeisterung über die Höchstleistung des internationalen Ensembles zum Ausdruck. Die Rückkehr des legendären STARLIGHT EXPRESS riss alle aus den Sitzen – endlich strahlt nach 19 Monaten wieder das Licht am Ende des Tunnels!

Mirja Boes ist Fan und begeistert von der Zeitreise: „Ich hatte Tränen in den Augen und habe heimlich eise mitgesungen. Es ist schön, dass es wieder losgeht! Rusty kommt und mein Herz geht auf!“ Choreograf Cale Kalay liebt die Show seit seiner Kindheit: „We love it! Ich mag es, wieder mit Menschen zusammen zu sein. Wir haben die Zeit unseres Lebens!“ ‚Prince Charming‘ Nicolas Puschmann bringt es auf den Punkt: „Es ist so toll, mal wieder eine Live-Show zu erleben. Die
Stimmung war unglaublich im Saal. Es wurde applaudiert, gejubelt und ich glaube, wir haben uns im Saal gegenseitig supportet. Es ist einfach mega.“ Reality-Star Evanthia Benetatou ist vom Rollschuhfieber gepackt: „Die Show war wunderschön! Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Ich würde auch gerne so cool auf Rollschuhen laufen und tanzen können.“ Moderator Harry Wijnvoord ist begeistert: „Starlight Express ist das rasanteste Musical, das es gibt. Ich freue mich wahnsinnig, dass die Räder wieder rollen! Ich kann nur jedem empfehlen, kommen Sie nach Bochum.“

Moulin Rouge! Das Musical ab Herbst 2022 exklusiv in Köln

30.09.2021

Das Broadway Musical des Jahres mit 10 Tony Awards® ausgezeichnet

Köln, 30. September 2021. Exklusiv für den deutschsprachigen Raum sichert sich die Unternehmensgruppe Mehr-BB Entertainment die Aufführungsrechte an Moulin Rouge! The Musical.

» weiter

Moulin Rouge! Das Musical lässt Baz Luhrmanns filmisches Meisterwerk auf der Bühne explodieren und lädt das Publikum in eine berauschende Welt ein, die teils Nachtclub, teils Tanzsaal, teils Theater, teils Traumwelt ist. In der Produktion wurden 75 Songs eingearbeitet, die 165 Komponisten und 31 Musikverlage repräsentieren und über 160 Jahre populäre Musik von Offenbach bis Lady Gaga abbilden.

Die Tony Awards, die als die prestigeträchtigsten Theaterpreise der Branche gelten, wurden gerade erst in New York City verliehen. Moulin Rouge! Das Musical wurde mit zehn Tony Awards ausgezeichnet, darunter „Beste Regie eines Musicals“, „Beste Choreografie“, „Beste Orchestrierung“, „Bestes Bühnenbild in einem Musical“ und „Bestes Kostümdesign in einem Musical“.

Die Mehr-BB Entertainment hatte sich bereits frühzeitig an der Broadway-Produktion beteiligt und ist somit ebenfalls Preisträger eines Tony Awards® in der Kategorie „Bestes Musical“.
„Die Freude ist riesengroß“, so Maik Klokow, Geschäftsführer und Produzent der Mehr-BB Entertainment. „Es ist ein Privileg diese Ausnahmeproduktion nach Köln zu holen und es wird großartig zu sehen sein, wie die Domstadt wieder zur Musical-Metropole wird.“

Daran wird bereits jetzt gearbeitet. Die erste Castingrunde für Moulin Rouge! Das Musical ist abgeschlossen, die Finals folgen im Dezember 2021. Ab Mai 2022 beginnen die Arbeiten im Saal und auf der Bühne, um das größte Theater der Stadt bis zum Herbst 2022 in die atemberaubende Welt des Moulin Rouge! zu verwandeln. Es wird das größte Investment werden, das die Mehr-BB Entertainment bisher in Köln getätigt hat: Insgesamt fließen über 21 Mio. Euro in die Produktion, den Theaterumbau sowie die Kommunikation rund um Moulin Rouge! Das Musical.

„Wir glauben fest an den Standort Köln. Diversität, Freiheit – die Liebe, all das wird hier wie in keiner anderen deutschen Stadt gelebt. In Köln haben wir eine lebendige Kunst- und Kulturszene und einen Tourismusstandort, der von Moulin Rouge! Das Musical nur weiter profitieren kann“, erklärt Maik Klokow die Entscheidung für die Domstadt.

Der Vorverkauf für Moulin Rouge! Das Musical startet in Kürze. Für den exklusiven Pre-Sale kann man sich bereits jetzt auf www.moulin-rouge-musical.de vormerken.
Das Original Broadway Cast Recording ist auf Spotify und allen Streaming-Diensten verfügbar.


„Egal wie sündhaft eure Lust, egal wie lustvoll eure Sünde, hier seid ihr willkommen! Das Moulin Rouge ist mehr als ein Nachtclub, es ist ein Wallfahrtsort der Sinne.“
Harold Zidler in Moulin Rouge! Das Musical

Unter der Regie des mit dem Tony Award® ausgezeichneten Alex Timbers wird Moulin Rouge! Das Musical eine Ode an die Wahrheit, Schönheit, Freiheit und – vor allem – die Liebe. Mit dem Buch des Tony Award®-Gewinners John Logan, der musikalischen Leitung, der Orchestrierung und den Arrangements von Tony Award®-Gewinner Justin Levine und der Choreografie von Tony Award®-Gewinnerin Sonya Tayeh ist Moulin Rouge! mehr als ein Musical – es ist eine Lebenseinstellung.

„Dies ist eine Geschichte über die Liebe... über leidenschaftliche Liebe, verzweifelte Liebe, verrückte Liebe – über die Sorte Liebe, die man nie mehr vergisst.“
Christian in Moulin Rouge! Das Musical

Paris 1899, eine Welt der unbeschreiblichen Schönheit und beispiellosen Extravaganz, der Bohèmiens, Aristokraten und Verruchten. Es ist die Geschichte des liebeskranken amerikanischen Schriftstellers Christian und Satine, dem schillernden Star des Nachtclubs Moulin Rouge.
Als ihre Leben im Moulin Rouge aufeinandertreffen, verlieben sie sich hoffnungslos ineinander. Jedoch stehen der Gastgeber und Impresario des Nachtclubs, Harold Zidler, sowie der Herzog von Monroth, der reiche und anspruchsvolle Mäzen des Clubs, der ebenfalls mehr als Gefallen an Satine gefunden hat, zwischen ihnen.
Zusammen mit seinen Freunden aus der Boheme – dem brillanten und hungernden Künstler Toulouse-Lautrec und dem größten Tangotänzer von ganz Paris, Santiago – inszeniert Christian ein musikalisches Schauspiel, um das Moulin Rouge zu retten und Satines Herz zu gewinnen.

Moulin Rouge! Das Musical wird von Carmen Pavlovic und Gerry Ryan OAM für Global Creatures und Bill Damaschke produziert.

Moulin Rouge! The Musical hat insgesamt 10 Tony Awards® gewonnen:

  • Bestes Musical
  • Beste Regie für ein Musical - Alex Timbers
  • Beste Choreografie - Sonya Tayeh
  • Beste Orchestrierung - Justin Levine mit Matt Stine, Katie Kresek und Charlie Rosen
  • Bestes Szenisches Design in einem Musical - Derek McLane
  • Bestes Kostümdesign in einem Musical - Catherine Zuber
  • Bestes Lichtdesign in einem Musical - Justin Townsend
  • Bestes Sounddesign für ein Musical - Peter Hylenski
  • Beste Leistung eines Hauptdarstellers in einem Musical - Aaron Tveit
  • Beste Leistung eines Hauptdarstellers in einem Musical - Danny Burstein

 

Über den Film
Baz Luhrmanns MOULIN ROUGE! wurde von 20th Century Fox veröffentlicht und 2001 bei den Filmfestspielen in Cannes uraufgeführt. Bei der 74. Oscarverleihung wurde der Film für acht Oscars nominiert, darunter für den besten Film, und gewann zwei.
 

Über das Moulin Rouge von Paris
Das Moulin Rouge von Paris, das von Jean-Jacques Clerico (CEO) geleitet wird, ist ein schillerndes und spektakuläres Universum, das seit 1889 das Symbol für die Pariser Art zu feiern ist.
Was als beliebtes Kabarett und Tanzlokal begann, wurde in den Goldenen Zwanzigern zu einer Ikone der Musikszene und später zu einem Theater, in dem zahlreiche berühmte französische und internationale Künstler auftraten.
Heute präsentiert das Moulin Rouge mit seinen 60 Künstlern die Féerie-Revue-Show: ein zweistündiges Spektakel zwischen Kabarett und Varieté, in dem sich Tanzszenen und Überraschungsnummern abwechseln - nicht zu vergessen der berühmteste Tanz des Moulin Rouge: der French Cancan!
Seit seiner Gründung war das Moulin Rouge in Paris immer eine Einladung, die Emotionen und den Überschwang einer einzigartigen Party-Extravaganz zu erleben und zu teilen.
http://www.moulinrouge.fr

Film-Event zeigt alle acht Harry Potter-Filme im Mehr! Theater am Großmarkt, dem neuen Zuhause von Harry Potter und das verwunschene Kind

05.08.2021

Im September heißt es im Mehr! Theater am Hamburger Großmarkt Film ab und “Back to Hogwarts”: Denn da wo am 5. Dezember 2021 J.K. Rowlings Theatererlebnis Harry Potter und das verwunschene Kind Premiere feiert, werden an den September-Wochenenden alle acht Harry Potter-Filme gezeigt. Neugierige und Fans können damit schon vorab in die magische Welt des neuen Harry Potter und das verwunschene Kind-Theaters eintauchen, die Filme in einem außergewöhnlichen Ambiente genießen und eine Fan-Event-Reihe mit vielen Überraschungen erleben.

» weiter

Die Fortsetzung der Zauber-Saga rund um die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine folgt dann im Dezember mit dem Bühnenstück Harry Potter und das verwunschene Kind.

„Mit der Harry-Potter-Filmreihe öffnen wir in Hamburg seit 1,5 Jahren das erste Mal wieder die Türen für unser Publikum. Ich freue mich sehr darauf, dass wieder Leben in das Mehr! Theater am Großmarkt zurückkehrt. Im September bekommen wir einen Vorgeschmack davon, wie es sich ab Dezember anfühlt, wenn die Harry-Potter-Saga auf der Bühne fortgesetzt wird“, so Maik Klokow, CEO und Produzent der Mehr-BB Entertainment.

Termine und Tickets
Vor 20 Jahren kam der erste Harry Potter-Film, Harry Potter und der Stein der Weisen, in die deutschen Kinos. Das Mehr! Theater am Großmarkt und Filmverleiher Warner Bros feiern dieses Jubiläum am 4. September 2021 mit dem Auftakt seiner Harry-Potter-Filmeventreihe. Um 19 Uhr geht’s los (Einlass ab 18 Uhr). Am Sonntag, den 5. September 2021, wird dann um 16 Uhr (Einlass ab 15 Uhr) Harry Potter und die Kammer des Schreckens gezeigt. Die weiteren Filmevents der Reihe finden jeweils samstags und sonntags an den darauffolgenden Wochenenden statt. Die Tickets inklusive Rahmenprogramm kosten 24,90 Euro pro Person (Schüler und Studenten zahlen 19,95 Euro) und sind ab sofort online auf www.harry-potter-theater.de/filmevents erhältlich.

Rahmenprogramm und Kostümwettbewerb
Um das Harry-Potter-Erlebnis rund zu machen, gibt es ein magisches Rahmenprogramm, bei dem man neben den Filmen noch einiges mehr erleben kann. Besucher*innen können die einzigartige Harry Potter und das verwunschene Kind-Welt im Mehr! Theater entdecken, an Harry Potter-Quizzes teilnehmen und mit etwas Glück tolle Fan-Pakete gewinnen. Zudem werden einige der Darsteller*innen von Harry Potter und das verwunschene Kind vor Ort sein und u. a. Autogramme geben. Und: Wer zu den Filmevents im Harry Potter-Kostüm erscheint, hat beim Verkleidungswettbewerb eine Chance, sich Tickets für die begehrten Voraufführungen des Theaterstücks Harry Potter und das verwunschene Kind Anfang Dezember zu sichern.

Alle Termine im Überblick:
Samstag, 4. September 2021, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr):
Harry Potter und der Stein der Weisen

Sonntag, 5. September 2021, 16 Uhr (Einlass: 15 Uhr):
Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Samstag, 11. September 2021, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr):
Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Sonntag, 12. September 2021, 16 Uhr (Einlass: 15 Uhr):
Harry Potter und der Feuerkelch

Samstag, 18. September 2021, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr):
Harry Potter und der Orden des Phönix

Sonntag, 19. September 2021, 16 Uhr (Einlass: 15 Uhr):
Harry Potter und der Halbblutprinz

Samstag, 25. September 2021, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr):
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1

Sonntag, 26. September 2021, 16 Uhr (Einlass: 15 Uhr):
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2

Tickets Erwachsene: 24,90 Euro (auch an der Abendkasse erhältlich)
Tickets Schüler & und Studenten: 19,95 Euro (auch an der Abendkasse erhältlich)

Mehr Infos, auch zu den aktuellen Einlassbedingungen: www.harry-potter-theater.de/filmevents

Revue BERLIN BERLIN mit dem renommierten Live Entertainment Award (LEA) ausgezeichnet

16.06.2021

Die große Show der Goldenen 20er geht ab Winter 2021 preisgekrönt auf ihre zweite Tournee

Die große Revue der Goldenen 20er Jahre BERLIN BERLIN – eine Eigenkreation der Mehr-BB Entertainment veranstaltet durch die Mannheimer BB Promotion GmbH – wurde am gestrigen Dienstag in Frankfurt mit dem renommierten Live Entertainment Award in der Kategorie „Preis der Jury“ ausgezeichnet.

» weiter

In der Vergangenheit erhielt die Unternehmensgruppe den LEA – einer der wichtigsten deutschen Kulturpreise – u.a. 2019 für das Musical „Starlight Express“ als „Beste Show des Jahres“, für das Hamburger „Mehr! Theater am Großmarkt“ als „Spielstätte des Jahres 2018“, die BB Promotion als „Nationaler Veranstalter des Jahres 2017“ und „Örtlicher Veranstalter des Jahres 2015“, sowie der verstorbene Impresario Michael Brenner 2012 einen posthum verliehenen Preis für sein Lebenswerk.

Ralf Kokemüller (CEO & Produzent Mehr-BB-Entertainment Group & BB Promotion): „Die Auszeichnung der Weltpremiere unserer Eigenkreation BERLIN BERLIN mit einen LEA macht uns stolz und dankbar. Dies wird die kommende Tournee und alle Beteiligten auf jeden Fall beflügeln. Die Goldenen 20er stehen für Aufbruch, kreative Blüte, Toleranz und Ausgelassenheit – sie wagen den Tanz auf dem Vulkan. Die Show spiegelt das alles wider und präsentiert Unterhaltung mit einer Haltung. In der jetzigen Zeit ist dies wichtiger denn je.

Ich bin auch glücklich, dass das künstlerische Leben mit fortschreitendem Impfen jetzt Schritt für Schritt endlich zurückkehrt und auch wir ab Spätherbst unsere Produktionen wieder auf die Bühne bringen können!“ 

Im Rahmen einer Corona-bedingt puristischen Verleihungs-Zeremonie im Frankfurter Gibson Club wurden am 15. Juni 2021 die diesjährigen LEA-Trophäen verliehen – 15 an der Zahl – die eigentlich bereits am 30. März 2020 in der Festhalle in Frankfurt hätten vergeben werden sollen. „Der Preis der Jury“ ist ein Sonderpreis und zeichnet außergewöhnliche Leistungen aus. 

Im Verlauf eines Jahrzehnts hat sich der Deutsche Live Entertainment Award zu einer der bedeutendsten Kulturauszeichnungen entwickelt. Der Preis ist Schaufenster einer ganzen Branche, die längst zum stabilsten Pfeiler der Musik- und Kreativwirtschaft geworden ist. Mit der Auszeichnung ehren die Veranstaltungswirtschaft und ihre beiden großen Verbände erstmals nicht nur allein die darbietenden Künstler, sondern vorrangig die am Erfolg maßgeblich beteiligten Veranstalter, Manager, Agenten und Spielstättenbetreiber.

BERLIN BERLIN– Die große Show der Goldenen 20er Jahre feierte im Dezember 2019 ihre vielbeachtete Weltpremiere im Admiralspalast Berlin und spielte dort drei Wochen vor ausverkauftem Haus. Danach folgten im Januar und Februar 2020 umjubelte Gastspiele in München, Köln, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart. Ab diesen Winter geht die preisgekrönte Show Corona-bedingt um ein Jahr verschoben auf ihre zweite mehrmonatige Gastspielserie. Nach dem Tournee-Auftakt am 8. Dezember 2021 im Admiralspalast Berlin wird die große Revue der Goldenen 20er neu und aufwändig überarbeitet bis April 2022 in acht deutschen Städten zu erleben sein, sowie erstmalig auch in Österreich und in der Schweiz! 

Frei nach dem Motto: „Es geht doch nichts über einen kleinen Skandal!“ entwickelt BERLIN BERLIN einen atemberaubenden Sog der Nummern und Sensationen. Die zeitgemäß arrangierte Musik von Komponisten wie Friedrich Hollaender und Irving Berlin und Tänze wie Swing, Charleston und Lindy Hop lassen das Publikum die Ära der 20er neu erleben. Funken sprühen, wenn die Revuegirls ihre Beine schwingen und das BERLIN BERLIN-Orchestra mit Glanznummern wie „Bei mir bist du schön“, „Puttin’ on the Ritz“ „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ und „Mackie Messer“ zum heißen Tanz auf dem Vulkan einlädt. 

Die Mehr-BB Entertainment GmbH – zu der auch die BB Promotion gehört – ist ein Tochterunternehmen des weltweit führenden, britischen Theaterproduzenten und -betreibers The Ambassador Theatre Group Ltd. (ATG). Zu den bekanntesten international tourenden Eigenproduktionen zählen u.a. die West Side Story, Richard O’Brien’s Rocky Horror Show, das erste Musical aus Kuba Carmen la Cubana sowie Bodyguard – Das Musical.

Die Deutschlandpremiere von Harry Potter und das verwunschene Kind wird auf den 5. Dezember 2021 verschoben.

15.02.2021

Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Alle betroffenen Kunden erhalten Gutscheine, die ab 18. Februar für Vorstellungen ab dem 23. November 2021 eingetauscht werden können.

» weiter

„Die Entwicklung der Corona-Pandemie zwingt uns erneut dazu, die Premiere von Harry Potter und das verwunschene Kind zu verschieben. Eine Wiederaufnahme vor Ende November 2021 erscheint aus unserer Sicht nicht möglich“, bedauert Maik Klokow, CEO und Produzent der Mehr-BB Entertainment die erneute Verschiebung der Deutschlandpremiere. „Wir freuen uns darauf, am 5. Dezember 2021 endlich die lang ersehnte Deutschlandpremiere gemeinsam mit unserem treuen Publikum zu feiern.“

Alle Kunden, die Tickets für die verschobenen Vorstellungen gebucht haben, werden heute per E-Mail persönlich kontaktiert und über die Umbuchungsoptionen informiert. Hinweise zum genauen Ablauf finden alle Kunden auch auf der [Website]. Link: harry-potter-theater.de.

Aufgrund der Vielzahl der eingehenden Rückfragen bitten wir um Verständnis, dass die Beantwortung einige Tage mehr als üblich in Anspruch nehmen wird. Wir bedanken uns bereits jetzt für die Geduld.

Harry Potter und das verwunschene Kind ist eine Produktion von Sonia Friedman Productions, Colin Callender und Harry Potter Theatrical Productions. Maik Klokow ist der deutsche Produzent für Mehr-BB Entertainment.

PARTNER / SPONSOREN